Donnerstag, 22. Februar 2018

Feminist Comic Network: Zine Call


Kurzfristig, aber vielleicht hat ja jemand einen passenden Beitrag:

Das Feministische Comic-Netzwerk freut sich, das zweite Zine anzukündigen!

Das Thema ist: “Körperpositivität”. Gesucht werden Beiträge zu den Themen: die Schnittmenge von Geschlechtsidentität und Körperpositivität, körperpositive Schwangerschaft, Lieblingsessen & Schuldgefühle, körperliche Narben, Behinderung und Schönheit, Gewicht, Größe, Körperbehaarung, Rassismus und der Körper…all das miteinander verflochten und mehr

Richtlinien für die Einreichung: Pitches für kurze Comics (max. 4 Seiten) oder Illustrationen (1 Seite), die thematisch auf das Hauptthema Körperpositivität ausgerichtet sind. Kritische Positionen zur Bewegung und zum Begriff sind ebenfalls willkommen. Das Zine wird in schwarz und weiß/grau gedruckt. Einsendeschluss ist der 25. Februar 2018

Weitere Infos gibt es auf der Webseite: Feminist Comic Network

Mittwoch, 21. Februar 2018

myComics Newcomer-Wettbewerb: and the winner is...


Der myComics-Wettbewerb war diesmal den Newcomern bei myComics gewidmet. Er war - wie myComics selbst auch - offen vom Thema, Länge und Stil ist. Insgesamt 9 Stories standen zur Wahl.

Jetzt stehen die Gewinner fest!
  • Platz 1: "Flimmern" von Daniel Sailer
  • Platz 2: "Bountilus" von Andi Papelitzky
  • Platz 3: "Die Diagnose" von Lucretia Vastea
Glückwunsch - und Danke an alle, die mitgevotet haben!

Montag, 19. Februar 2018

Leipzig Buchmesse + Manga Comic Con: Infos und Links


Über 100.000 Bücher, 20.000 Neuerscheinungen, 2.000 Verlage sowie über 2.500 Autoren und Mitwirkende! Es ist wieder soweit: die Leipziger Buchmesse läuft, auch dieses Jahr wieder mit eigener Manga-Comic-Convention und vielen Comicaktionen!

Die wichtigsten Links im Überblick:
News, Fotos und Eindrücke von der Buchmesse und der Convention gibt es bei Twitter:
*


Für die Manga-Comic-Convention (MCC) stellt die Leipziger Buchmesse wieder eine eigene Halle zur Verfügung, in der sich Zeichner, Fans und Verlage ganz frei entfalten könnt. Die MCC ist ein Teil der Leipziger Buchmesse, somit kann man sich jederzeit auch ins Getümmel der Literatur stürzen. In 2018 ist sie zum ersten Mal komplett ausgebucht, darüber hat die Buchmesse letzte Woche informiert: "Manga Comic Con für Aussteller ausgebucht".

Mehr Infos zur MCC gibt es auf der eigenen Webseite der Con: Manga-Comic-Con 2018

Auf dem Programm stehen Signierstunden mit deutschen und internationalen Zeichnern, Cosplay-Wettbewerbe, Workshops/Präsentationen und Shows, und viele weitere interessante Programmpunkte.


Das Programm der Manga-Comic-Convention gibt es online als "ConBuch 2018" zum Durchblättern und Herunterladen: Manga-Comic-Convention Programm.

*

Buchmesse-Infos + Hallenpläne
.

Auf der Webseite der Leipziger Buchmesse gibt es Hallenpläne zum Anklicken.

Und natürlich finden sich dort auch Infos zur gesamten Messe:

Comic Kalender: Events, Deadlines, Termine



Comic Events zum Mitmachen, Abstimmmen, Besuchen und Dabeisein 


Comic Labor in Winterthur + Vernissage
Gleich 2 spannende Comic-Events warten in Winterthur im Kulturzentrum Alte Kaserne: Comic Labor mit David Basler am 14.2. und eine Vernissage am 23.2. 

Max und Moritz-Publikumspreis 2018 
Vom 31. Mai bis 3. Juni ist Comic Salon in Erlangen! Aktuell läuft die 1. Runde für den renommierten Max und Moritz-Preis, bis zum 25.2. kann man Titel in 3 Kategorien vorschlagen.

Jazam! 2018: "Schreckgeschichten" 
Das Thema für die nächste Ausgabe steht fest: "Schreckgeschichten". Wer einen Comic zur neuen Ausgabe beisteuern möchte, sollte auf jeden Fall die Infos genau durchlesen, da es einige Neuerungen gibt. Deadline für Beiträge ist der 11. März

COMIX Character Award 2018 der Vienna Comix 
Dieses Jahr veranstaltet die Vienna Comix wieder einen eigenen Zeichen-Wettbewerb! Als Hauptpreis winken 1000,- Euro in bar und viele weitere Preise. Einsendeschluss ist 12. März 

Gratis Comic Tag
Am Samstag, 12. Mai ist es wieder soweit: Gratis Comic Tag! In vielen Comic-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden Comics kostenlos erhältlich sein, und es wird auch wieder viele zusätzliche Comic-Aktionen geben.

Comic-Collab "Erziehung" / "Warten"
Das Thema der Comic-Collab im Februar war "Erziehung". Im März geht es weiter mit dem Thema "Warten". Zum Mitmachen einfach am 15.3. einen Beitrag posten und die Links teilen, Hashtag auf Twitter ist #comiccollab.

Künstlerresidenz-Programm in Angoulême für Comiczeichner 
Das "Maison des Auteurs" in Angoulême bietet für Comiczeichner ein Künstlerresidenz-Programm an, nächste Deadline zur Anmeldung ist 10. Juni.

Comicbuchpreis
Der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung ist mit 15.000 Euro dotiert, und damit der höchstdotierte Comicpreis Deutschlands. Die Ausschreibung für den Comicbuchpreis beginnt jedes Jahr am 1. Januar und endet am 1. Juli. 

*
PS: Weitere Updates und Ergänzungen zu den Veranstaltungen folgen wöchentlich

Donnerstag, 15. Februar 2018

Internationaler Comic Salon Erlangen: Infos + Max und Moritz-Publikumspreis 2018 Vorschlags-Runde


Alle 2 Jahre trifft sich die deutschsprachige Comic-Welt in Erlangen - dieses Jahr ist es wieder soweit: vom 31. Mai bis 3. Juni ist Comic Salon! 

Das Rahmenprogramm umfasst Vorträge, Gespräche und Diskussionen mit Zeichnern, Autoren, Journalisten und Verlegern, Comic-Lesungen, Zeichenwettbewerbe und Workshops.  Das Programm selbst wird im April veröffentlicht.

Jetzt läuft die 1. Runde "Vorschlagen" für den renommierten Max und Moritz-Preis:
Bis zum 25. Februar hat das Publikum Gelegenheit, Vorschläge für die Nominierungen in den drei Gattungen „Alben und Graphic Novels“, „Comics im amerikanischen Stil“ sowie „Mangas“ zu nennen. Alle Details zum Ablauf der 3 Publikumspreis-Runden finden sich auf der Webseite des Comic Salons:

Max und Moritz-Publikumspreis 2018 

Im März folgt die 2. Runde "Nominieren". Ab 16. April wird dann in der dritten und entscheidenden Runde über den endgültigen Max und Moritz-Publikumspreis 2018 aus allen von Jury und Publikum nominierten Titeln abgestimmt.

Die Bekanntgabe des Publikumspreises erfolgt im Rahmen der Max und Moritz-Gala am Freitag, 1. Juni im Erlanger Markgrafentheater.
Weitere Comic Salon Links:

Mittwoch, 14. Februar 2018

Countdown beim Newcomer-Wettbewerb!


 
Die letzte Woche im Newcomer-Wettbewerb läuft! 

Auf den vorderen Plätzen liegen "Die Diagnose" von Lucretia Vastea", "Flimmern" von Daniel Sailer, "Inspektor Bunsenbrenner" von Lukas Kummer und "SI.35: Renegade" von 153px.

Jetzt nochmal voten: myComics Newcomer-Wettbewerb

Der Wettbewerb endet im Lauf vom Mittwoch, 21. Februar. Bis dahin kann jeder registrierte User alle 24 Stunden seine Stimmen abgeben und so seinen Favoriten zum Sieg verhelfen. Gewinner des Wettbewerbs wird der Teilnehmer, der am Ende die meisten Stimmen erhält.

Montag, 12. Februar 2018

Black Panther löst Spendenwelle aus und schreibt schon vor Kinostart Geschichte



Am 15. Februar startet der Black Panther Kinofilm in den Kinos - und durch einen Spendenaufruf kam jetzt eine ganze Spendenwelle ins Rollen.

Unter #BlackPantherChallenge gibt es bei der Crowdfunding-Plattform GoFundMe mittlerweile über 300 Kampagnen. Das Ziel: ein gemeinsamer Kinobesuch von Schulklassen, insbesondere von schwarzen Kindern und Jugendlichen, mit dem Motto: "Get these kids to the movies, donate now".

Insgesamt kamen bisher über 300.000 Dollar an Spendengeldern zusammen, und erreicht mittlerweile damit über 23.000 Jugendliche.

Die Nachrichtenagentur Reuters hat eine Infoseite mit einem Video dazu und der hoffnungsvollen Schlagzeile: "Bold, black and beautiful, 'Black Panther' hopes for cultural shift" - "Stolz, schwarz und schön, "Black Panther" hofft auf kulturellen Wandel".

Ein Interview mit dem Initator der ersten Kampagne gibt es hier: The "Black Panther Challenge" Has Raised More Than $300,000 For Kids To See The Upcoming Marvel Film
 
Der Trailer ist schon seit längerem online, aber lohnt sich immer wieder:


Black Panther Comics
Hier ein Überblick über die aktuellen Black Panther Comics, unser Tipp ist die Vorgeschichte zum Film, dort wird erzählt, wie T'Challa vor Civil War zu Black Panther wurde: Der Titel von Black Panther, dem Beschützer des fortschrittlichen afrikanischen Königreichs Wakanda, wird seit Generationen weitergegeben. Dieses Heft mit der unverzichtbaren offiziellen Vorgeschichte zu Marvels neuem Kinofilm zeigt, wie T'Challa zum heldenhaften Panther wurde und wie er ganz allein gegen skrupellose Söldner antritt.

Freitag, 9. Februar 2018

Panini Comics TV: mit Matt Ryan aus "Constantine", Daredevil-Autor Charles Soule, Black Panther ... + LESEPROBEN!


https://www.youtube.com/watch?v=EJSwjZ9TawM

Panini Comics TV Folge 20 ist jetzt online!

Dieses Mal mit Besuch aus Hollywood: der Hauptdarsteller der "Constantine"-TV-Serie Matt Ryan erzählt über die "Constantine"-Serie und die Verbindung zu "Arrow", den" Legends" und den Comics, wobei sich der Schauspieler als totaler Fan der Comics und absoluter Nerd "outet" - ein Gespräch mit Fun-Faktor!

Und Daredevil-Autor Charles Soule kommt zu Wort - es geht um den neuen Daredevil-Band "So finster die Nacht".

Außerdem im Programm: die Anfänge des neuen DC-Events "Batman Metal", den grandiosen Batman-Alben-Zweiteiler "Der dunkle Prinz" von Enrico Marini und das Film/Comic-Highlight "Infinity War", in den natürlich auch schon der am 15. Februar startende "Black Panther"-Film hineinspielt und vieles mehr.

Gast in der Sendung: Mattes Penkert-Hennig von www.deinantiheld.de


Reinschauen lohnt sich!


Leseproben bei myComics
Zu mehreren Themen sind bei myComics weitere Titel und Leseproben online:

Mittwoch, 7. Februar 2018

Love is Love – Eine Comic-Anthologie für Respekt, Akzeptanz und Gleichberechtigung



Am 12. Juni 2016 wurden bei einem Anschlag auf den Nachtclub Pulse in Orlando 49 Menschen brutal ermordet. Ein Gewaltakt gegen Homosexuelle in den USA, wie man ihn sich bis dahin nicht hatte vorstellen können. In der Comic-Anthologie Love is Love reagieren die unterschiedlichsten Comic-Künstler auf diese unfassbare Tat. In ihren Geschichten drücken sie Mitgefühl, Trauer und Sorge angesichts des Angriffs auf die homosexuelle Community aus, machen aber auch Hoffnung und setzen sich für Akzeptanz, Gleichberechtigung und Frieden ein. Wie schon bei dem US-Band geschehen, wird auch Panini einen Teil des Erlöses vom Verkauf des Bandes spenden.

Die Anthologie "Love is Love" ist eine Zusammenstellung kurzer Comic-Episoden, in denen einige der bekanntesten Comic-Schaffenden aus der ganzen Welt ihre Gefühle nach dem Attentat auf den überwiegend von Homosexuellen besuchten Club Pulse in Orlando zum Ausdruck bringen, sich gegen Gewalt und für die Akzeptanz und die Gleichberechtigung von Homosexuellen aussprechen.

Mit dabei sind Autoren wie Paul Dini, Marc Guggenheim, Grant Morrison, Scott Snyder, Brian Bendis; Zeichner-Größen wie Bill Morrison, Phil Noto, Francis Manapul, Jock, Ivan Reis, Tim Seeley, Mirka Andolfo und viele mehr. Auch Texte der Initiatoren Marc Andreyko und Chris Ryall wurden zu Comics verarbeitet - Wonder Woman-Regisseurin Patty Jenkins schrieb das Vorwort.

Leseprobe "Love is Love"

Die Idee zu "Love is Love" stammt von Marc Andreyko, der in Chris Ryall und dem Verlag IDW Publishing Mitstreiter fand. Im Gespräch mit Panini Comics TV (Folge 16) zeigt sich Ryall beeindruckt davon, wie viele Künstler spontan ihre Bereitschaft zur Mitarbeit an dem Projekt bekundeten und auch die Unterstützung durch den US-Superheldenverlag DC Comics begeistert ihn: „DC hat es uns sogar gestattet, einige ihrer Charaktere für den Band zu nutzen!“

In der Anthologie sollten die Künstler ihre Gedanken und Gefühle zu dem Geschehenen zum Ausdruck bringen. „Aber“, so Ryall, „Marc wollte ein Statement für die Liebe. Die Geschichten sollten keine Wut beinhalten, sondern Hoffnung vermitteln.“

In den USA wurde Love is Love zu einem großen Erfolg und der Gewinn der Veröffentlichung wurde an die Hinterbliebenen der Opfer gespendet. Vom Erlös des deutschen Bandes werden ebenfalls je drei Euro pro Band gespendet, zugunsten der LGBT-Verbände in den USA und des Lesben- und Schwulenverbands in Deutschland (LSVD).

Dienstag, 6. Februar 2018

Comic-Labor + Comic-Ausstellung in Winterthur



Gleich 2 spannende Comic-Events warten in Winterthur im Kulturzentrum Alte Kaserne:

Comic Labor mit David Basler 
Mittwoch, 14. Februar / 19.30 Uhr
Der Verleger und Mitgründer der Edition Moderne, David Basler, ist zu Gast im Kulturzentrum. Im Comic Labor erzählt er aus seiner langjährigen Erfahrung im Comicbereich und zeigt auf, wie er Comicprojekte unter die Lupe nimmt. Anschliessend kann man ihn zu eigenen Comicprojekten befragen und kann sogar seine Mappe dabei zeigen!
Infos online: Comic Labor mit David Basler

**

Comics, Cartoons & Karikaturen: Luigi Olivadoti
Samstag, 17. Februar / Vernissage um 17 Uhr
Am Samstag, 17. Februar um 17 Uhr eröffnet im Kulturzentrum die Ausstellung von Luigi Olivadoti im Bistro. Der junge Illustrator gibt Einblick in seine farbenfrohe Welt, die Welt seiner Familie und seiner Landsleute hier und da. Die Ausstellung ist bis am 23. März 2018 zu sehen.
Infos online:  Comics, Cartoons & Karikaturen: Luigi Olivadoti

**

Weitere Comic-Events und Termine gibt es im myComics Comic-Kalender!

.

Donnerstag, 1. Februar 2018

Angoulême Comicfestival: Video-Playlist, Berichte, Links



Das erste große Comicfestival des Jahres fand in Frankreich statt: Ende Januar trafen sich Comiczeichner und Leser für vier Tage zum "Festival International de la Bande Dessinée" in Angoulême.

 Video-Berichte vom Festival

https://www.youtube.com/playlist?list=PLSjUxNy2pWcjvnBUTbs265Gg81j9VQB0L


Die Organisatoren haben in vielen Videos vom Festival berichtet, diese sind jetzt online in einer Playlist: Festival International de la Bande Dessinée

**

 Berichte in Online-Magazine und Zeitungen




Einen ausführlichen dreiteiligen Bericht zum Festival gibt es beim Comic-Magazin Comicbeat, deren Chefredakteurin direkt vor Ort war:
Und weitere Berichte aus verschiedenen Ländern:
*



Weiter Eindrücke vom Festival...

...gibt es bei Twitter unter #angouleme + @bdangouleme

...und auf Instagram: #angouleme + @bdangouleme