Montag, 26. März 2012

10 Webcomiczeichner für Lebensfenster-Preis nominiert



Auch in diesem Jahr wird im Rahmen der ICOM-Preisverleihung während des Comicsalon Erlangen der Lebensfenster-Preis für Webcomiczeichner verliehen

Das Kurt-Schalker-Komitee (KSK) zu Ehren des Bloger-Urgesteins Kurt Schalker hat sich zusammengefunden, um die unermüdliche sequentielle Kreativität der grafischen Bloger und Webcomicmacher in Form des dotierten Preises Lebensfenster – Der Kurt Schalker-Preis für grafisches Blogen zu würdigen.

Das KSK besteht aus Ulf Salzmann (Flausen), Klaus Schikowski, Johannes Kretzschmar (Beetlebum) und Felix Görmann (Flix). Zusätzlich wird die Jury in diesem Jahr in der entscheidenden Phase durch einen Gastjuror unterstützt.

10 Webcomiczeichner nominiert
Zehn Webcomiczeicher wurden in Form einer Longlist nominiert. Im weiteren Verfahren werden durch Abstimmung im KSK aus der Longlist vier Nominierte für die Shortlist ausgewählt. Auf Basis dieser Shortlist wird dann der Sieger gekürt, welcher dann die mit 100,- Euro dotierten Lebensfenster und den gleichnamigen Pokal bekommt. Die Nominierten für 2012 sind: .

Der Preisträger 2011 war Digirev von Wolfgang Büchs.

Weitere Infos zum Preise: Flausen/Lebensfenster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen