Freitag, 24. März 2017

Snapshots von der Manga-Comic-Con in Leipzig: Superhelden live


Die Manga-Comic-Con-Halle mit Panini Comics


Spider-Man und Agent Venom


Comic-Highlights zu Wolverine: Old Man Logan


Und der darf natürlich nicht fehlen: Deadpool!
Mehr Deadpools gibt es dann beim Marvel-Cosplay-Contest

myComics Newsletter: Wettbewerbs-Aufruf, Buchmesse Leipzig mit Manga-Comic-Con, Interviews, Comic Links + Comic Kalender

Der neue myComics-Newsletter ist online! Diesmal mit einem Aufruf für den nächsten myComics-Wettbewerb, Infos zur Leipziger Buchmesse, und wie immer mit Links, Leseproben und Kalender: Der neue myComics Newsletter

Um den Newsletter in Zukunft automatisch per Mail zu erhalten, einfach hier abonnieren.
.

Donnerstag, 23. März 2017

Leipziger Buchmesse & Manga-Comic-Con vom 23.-26. März: Infos + Links


Über 100.000 Bücher, 20.000 Neuerscheinungen, 2.000 Verlage sowie über 2.500 Autoren und Mitwirkende! Es ist wieder soweit: die Leipziger Buchmesse läuft, auch dieses Jahr wieder mit eigener Manga-Comic-Convention und vielen Comicaktionen!

Die wichtigsten Links im Überblick:
*

News, Fotos, Eindrücke


News, Fotos und Eindrücke von der Buchmesse und der Convention gibt es bei Twitter:
*


Für die Manga-Comic-Convention (MCC) stellt die Leipziger Buchmesse wieder eine eigene Halle zur Verfügung, in der sich Zeichner, Fans und Verlage ganz frei entfalten könnt. Die MCC ist ein Teil der Leipziger Buchmesse, somit kann man sich jederzeit auch ins Getümmel der Literatur stürzen.

Mehr Infos zur MCC gibt es auf der eigenen Webseite der Con: Manga-Comic-Con 2017

Auf dem Programm stehen Signierstunden mit deutschen und internationalen Zeichnern, Cosplay-Wettbewerbe, Workshops/Präsentationen und Shows, und viele weitere interessante Programmpunkte.




Das Programm der Manga-Comic-Convention gibt es online als "ConBuch 2017" zum Durchblättern und Herunterladen: Manga-Comic-Convention Programm.

*

Buchmesse-Infos + Hallenpläne

.

Auf der Webseite der Leipziger Buchmesse gibt es Hallenpläne zum Anklicken.

Und natürlich finden sich dort auch Infos zur gesamten Messe:
*

Panini Comics + Gäste



Panini ist natürlich auch vor Ort: Der Panini-Stand auf der Leipziger Buchmesse ist in Halle 1 Stand B201/C200. Als Gäste sind diesmal eingeladen:
  • Scott Koblish (Deadpool) 
  • Roger Langridge (Dr. Who) 
  • Mike Deodato Jr. (Marvel und DC) 
  • Michael Vogt (Mark Brandis) 
  • Nils Oskamp (Drei Steine) 
Weitere Infos zu den Gästen und zu den Signierstunden gibt es online:  
Panini Comics auf der Leipziger Buchmesse

Am Freitag, 24.3. gibt es einen Superhelden-Cosplay-Wettbewerb - mehr dazu hier: Cosplay Wettbewerb.

*



Leipzig-Trickfilm + Schwarwel bei Buchmesse

Auf der Leipziger Buchmesse wird myComics-Mitglied Schwarwel mit Vorführungen seines Trickfilms „Leipzig von oben“ dabei sein! Weitere Infos, auch zu Signierstunden, gibt es hier: Schwarwel in Leipzig

Vorführung Trickfilm „Leipzig von oben“ 
Auf der Großen Bühne, Halle 1 J 400, in Anwesenheit von und mit Filmgespräch mit Schwarwel, Frank Pasic, Dina Pasic und Sandra Strauß.

  • Fr 24.03.2017, 11 – 11:30 Uhr 
  • Sa 25.03.2017, 11:15 – 11:30 Uhr 
  • So 26.03.2017, 14:30 – 14:45 Uhr



Comic Kalender: Events, Deadlines, Termine



Comic Events zum Mitmachen, Abstimmmen, Besuchen und Dabeisein 


myComics-Wettbewerb Aufruf
Der 1. Preis im Wettbewerb ist mit 300 Euro dotiert, Platz 2 und 3 erhalten Sachpreise - und mit den 3 Gewinnern gibt es ein Interview im myComics-Blog! Teilnehmen kann man mit neuen und mit bereits hochgeladenen Beiträgen. Dazu möglichst in den nächsten Tagen - spätestens bis Dienstag 28. März - eine Mail schreiben mit Link zum Comic.

"Brücken" - Wettbewerb der ComicInvasionBerlin 
ComicInvasionBerlin, das große Berliner Comicfestival, schreibt zum 5. Mal seinen Comic Wettbewerb aus. Teilnehmen können BerlinerInnen jeden Alters in 3 ​Altersgruppen. Einsendeschluss ist der 27. März.  

Comic-Collab "Körper"   
Das Thema der März-Comic-Collab ist "Körper". Im April geht es weiter mit dem Thema "Dumm". Zum Mitmachen einfach am 15. April einen Beitrag posten und die Links teilen.

German Comic Con Frankfurt
Vom 22.-23. April findet die German Comic Con Frankfurt zum ersten Mal statt! Erwartet werden rund 20 nationale und internationale Stars und Künstler aus den Bereichen Comic, Film & TV.

Comicinvasion Berlin
Zum 6. Mal dreht sich bei der Cominvasion in Berlin alles um Comics: das Hauptfestival ist am 6.-7. Mai, das Satellitenfestival mit vielen Aktionen, Workshops und Ausstellungen geht vom 24. April - 04. Mai.

Gratis Comic Tag
Am Samstag, 13. Mai ist es wieder soweit: Gratis Comic Tag! In vielen Comic-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden Comics kostenlos erhältlich sein, und es wird auch wieder viele zusätzliche Comic-Aktionen geben.

Comicfestival München 
Das nächste Comicfestival wird vom 25. Mai bis zum 28. Mai an verschiedenen Orten im Münchner Innenstadtbereich stattfinden.

Künstlerresidenz-Programm in Angoulême für Comiczeichner 
Das "Maison des Auteurs" in Angoulême bietet für Comiczeichner ein Künstlerresidenz-Programm an, nächste Deadline zur Anmeldung ist 10. Juni

Comicbuchpreis Ausschreibung 2018 
Der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung wird jährlich für einen hervorragenden, unveröffentlichten, deutschsprachigen literarischen Comic vergeben. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Neben dem Preisträger würdigt die Jury außerdem gute Bewerbungsarbeiten als Finalisten. Der Einsendezeitraum für den Comicbuchpreis 2018 endet am 30. Juni 2017.

*

PS: Weitere Updates und Ergänzungen zu den Veranstaltungen folgen wöchentlich

Dienstag, 21. März 2017

Aufruf: myComics-Wettbewerb!


Wir sind jetzt dabei, den nächsten myComics-Wettbewerb zusammenzustellen. Wer in den letzten Wochen (oder auch schon länger) einen Beitrag hochgeladen hat, und gerne am Wettbewerb teilnehmen würde: am besten kurz ein Mail schreiben mit Link zum Comic. Und natürlich kann man auch neue Beiträge für den Wettbewerb hochladen.

Der 1. Preis im Wettbewerb ist mit 300 Euro dotiert, Platz 2 und 3 erhalten Sachpreise. Und mit den Gewinnern (Platz 1-3) gibt es wie immer ein Interview im myComics-Blog.

Die wichtigsten Infos im Überblick: 
  • Teilnehmen kann man mit einem neuen Beitrag oder mit einem bereits hochgeladenen Beitrag.
  • Der Wettbewerb ist - wie myComics selbst auch - offen vom Thema / Länge / Stil. 
  • Um in die Auswahl für den Wettbewerb zu kommen, möglichst in den nächsten Tagen - spätestens bis Dienstag 28. März - eine kurze Mail an uns schicken (kontakt@mycomics.de) mit dem Stichwort "myComics-Wettbewerb", und dem Link zu eurem Comic. 
  • Die Teilnehmer des Wettbewerbe werden wie immer von einer Jury bei myComics ausgewählt, dabei ist es uns auch wichtig, die verschiedenen Genres und Stilrichtungen zu berücksichtigen.
  • Gut wäre auch, kurz zu checken dass ihr beim Hochladen das Feld "Ich möchte am Wettbewerb teilnehmen" angekreuzt habt (geht auch nachträglich).  
Weitere Infos
Weitere Infos zu myComics und den Wettbewerben gibt es hier, und hier sind Links + Interviews der bisherigen Wettbewerbe

Freitag, 17. März 2017

Interview mit Maja Tomaszynski ("Wie ich einmal im Puff gearbeitet hätte")


Dieses Jahr haben wir die myComics-Wettbewerbe mit einem Newcomer-Wettbewerb gestartet, ein Wettbewerb der - wie myComics selbst auch - offen vom Thema, Länge und Stil ist. Die Drittplatzierte in unserem Wettbewerb - Maja Tomaszynski - wirft in ihrer Geschichte "Wie ich einmal im Puff gearbeitet hätte"ein etwas anderes Licht auf die klassische Geschichte des ersten Arbeitsplatzes. 

Wie immer wollten wir mehr zu den Gewinner-Comics wissen, und haben Maja zu ihrem Comic, der eigenen Comic-Geschichte und zu aktuellen Projekten befragt:

1) Woher kam die Idee zu deinem Comic "Wie ich einmal im Puff gearbeitet hätte"?

Ich saß mit Freunden beim Abendessen, (alles rum-künstlernde Freiberufler und Studenten), und wir erzählten uns rundum Geschichten über seltsame Nebenjobs, die wir schon machen mussten. Bei meiner Geschichte, die ich angefangen habe mit den Worten "Also ich hab' mal fast im Puff gearbeitet ..." sind ein paar vor Lachen von den Stühlen gefallen, und das hat mich dann auf die Idee gebracht, dass die Story es vielleicht wert ist, nochmal erzählt zu werden.

Auf jeden Fall war das eine gute Lernerfahrung, dass mündliches Erzählen mir echt helfen kann, wie und über was ich Comics schreibe.


2) Woran arbeitest du gerade? Wo findet man mehr von deinen Stories?

Ich habe seit drei Jahren ein längeres Projekt was immer wieder zwischen Schublade und Schreibtisch hin und her wandert... Auch autobiographisch, eine Graphic Novel (hab ich das richtig geschrieben?) über meine Zeit als crazy Kunststudentin. Ich habe auf jeden Fall Bock das endlich fertig zu machen, ich glaube es könnte gut werden. Blos ist dagegen das Schöne an Kurzgeschichten, dass ich einfach schneller ein Ergebnis sehe, und dann geht die Arbeit leicht von der Hand. Meinen letzten Kurzgeschichten-Zyklus, in den auch thematisch das Puff-Comic gehört, könnt Ihr auf http://majatomcomics.blogspot.de finden.

3) Wann hast du mit dem Comiczeichnen angefangen, und wie kamst du dazu?

Wenn man nach der Definition in "Understanding Comics" geht, habe ich so circa mit vier angefangen ab und zu Comics zu zeichnen. Das waren so Situationen mit mir, wie ich gerne gewesen wäre, und der Katze, die ich gerne gehabt hätte, und ein bisschen fragmentarischer Text war auch dabei. Später hatte ich dann zwischendrin eine Irrphase, als ich glaubte, dass Kunst irgendwie "höher" sein müsste und ich ging Malerei studieren. Das habe ich dann zum Glück nach drei Jahren geschmissen weil mir auffiel, dass die Leute, die mal meine Bilder kaufen würden, mir höchstwahrscheinlich unsympathisch sein würden. Und in diesem unsicheren Moment fiel mir wieder ein, dass der Duft von Comics eine der aufregendsten Sachen in meiner Kindheit gewesen war ... Und dass Comicleser auf jeden Fall sympathisch sind!

4) Das erste Comicheft, das du dir selbst gekauft hast, war:

Wahrscheinlich das Lustige Taschenbuch. Um auf Ideen für Ausgefalleneres zu kommen, reichte meine Bildung nicht. Aber nichts gegen das Lustige Taschenbuch aus den 90ern, das hat mich dann doch geprägt.




5) Wenn du dich für eine Woche in eine Comicfigur verwandeln könntest, wer würdest du dann sein?

Ich bin ja schon eine.





6) Was sind Deine aktuellen Favoriten auf myComics?

Jo .... gute Frage, ich mach mich jetzt endlich mal ernsthaft ans Stöbern!


Vielen Dank für das Interview!

****** 








 

Weitere Interviews + Links:

Mehr von Maja gibt es auf ihrer Webseite und bei Facebook

Weitere myComics-Interviews und Links gibt es hier: myComics Interviews + Wettbewerbe