Freitag, 18. August 2017

Comic Kalender: Events, Deadlines, Termine



Comic Events zum Mitmachen, Abstimmmen, Besuchen und Dabeisein 


Gamescom 
Vom 22. bis 26.8 ist Gamescom in Köln! Mit mehr als 600 Ausstellern aus über 40 Ländern ist die Gamescom eine der größten Messen für interaktive Spiele und Unterhaltung. Auch Comics sind mit dabei!

Comic-Collab "Schmerzen" / "Weisheit" 
Das Thema der Comic-Collab vom August war "Weisheit" - fast 20 ZeichnerInnen haben mitgemacht. Hashtag auf Twitter ist #comiccollab. Am 15. September geht es weiter mit dem Thema "Unlogisch". Zum Mitmachen einfach einen Beitrag posten und die Links teilen.

Signieraktion in Augsburg 
Zur Comic-Anthologie „Versunken und Entsprungen“ gibt es am 26. August in Augsburg eine Signieraktion, mit dabei sind die Gewinnerin des aktuellen myComics-Wettbewerbs Veronika Gruhl (hier ein Interview mit mehr Infos) und weitere myComics-Mitglieder.
 
In Winterthur findet im Comiczentrum "Alte Kaserne" am 21. / 22. Oktober 2017 wieder ein 24 Stunden Comictag statt. Die Anmeldung dafür läuft jetzt.

Weltweite Lesung für Menschenrechte 
Um ein Zeichen für die Menschenrechte zu setzen, organisiert das Internationale Literaturfestival Berlin am Mittwoch, 6. September 2017 eine weltweite Lesung. Wer Interesse hat, an Lesungen teilzunehmen bzw. eine Lesung zu organisieren, kann sich dort melden.

Comic-Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn 
Mit rund 300 Exponaten aus Amerika, Europa und Japan ist "Comics! Mangas! Graphic Novels!" die bisher umfangreichste Ausstellung zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland. Sie ist bis 10. September in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen.

Aufruf zum Deutschen Cartoonpreis
Die Frankfurter Buchmesse und der Lappan Verlag laden alle Cartoonisten dazu ein, unabhängig vom Thema die besten Cartoons, die seit November 2016 entstanden sind, einzureichen. Einsendeschluss ist der 10. September 2017.

Graphic-Novel-Förderpreis AFKAT 
Zum fünften Mal wird der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreis "AFKAT" ausgeschrieben. Der Förderpreis richtet sich an begabte, bislang unentdeckte Nachwuchskünstler im Bereich Graphic Novel. Einsendeschluss ist der 15. September.

"Systemfehler" Cartoon-Ausstellung in Kassel 
Seit 1987 präsentiert die Caricatura in Kassel im Fünf-Jahres-Rhythmus parallel zur Weltkunstausstellung documenta die größte Sammelausstellung Komischer Kunst im deutschsprachigen Raum. Thema und Titel der Ausstellung dieses Jahr ist "Systemfehler", die Ausstellung läuft bis 17. September.

Comic-Kulturaustauschstipendium Berlin/Paris ausgeschrieben 
Die Stadt Berlin wird zum ersten Mal ein europäisches Kulturaustauschstipendium im Bereich Comic/Graphic Novel fördern: Der Stipendienzeitraum reicht von November 2018 bis April 2019, Bewerbungsschluss ist der 22. September.

24 Stunden Comictag 
Der internationale "24-Hour Comics Day" hat mittlerweile Tradition: jeden Oktober stellen sich Comiczeichner der Herausforderung, in 24 Stunden einen kompletten 24-seitigen Comic zu zeichnen. Der offizielle Termin für den internationalen 24-Stunden Tag ist jeweils der erste Samstag im Oktober, dieses Jahr also der 7. Oktober!

Künstlerresidenz-Programm in Angoulême für Comiczeichner 
Das "Maison des Auteurs" in Angoulême bietet für Comiczeichner ein Künstlerresidenz-Programm an, nächste Deadline zur Anmeldung ist 10. Oktober.

Buchmesse Frankfurt mit Comic Satellit
Die Buchmesse in Frankfurt ist eine der größten Buchmessen der Welt - bei dem kulturellen Großereignis stehen vom 11.-15. Oktober auch Comics im Rampenlicht. Comic Solidarity organisiert wieder ein Rahmenprogramm für Comics!

*

PS: Weitere Updates und Ergänzungen zu den Veranstaltungen folgen wöchentlich

Mittwoch, 16. August 2017

Interview mit Veronika Gruhl ("Das Echo aus dem Graben")



"... ich finde es toll, dass an der Schule und bei den Eltern der Kinder „Comiczeichnen“ als Kunst anerkannt wird."

Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Gemeinschaft und Individualität, nie kann man das Eine ohne das Andere haben. Ohne die Kontraste und Achterbahnfahrten, die dadurch geboten werden, wäre das Leben auch monoton! Die Geschichten im aktuellen myComics-Wettbewerb zeigen mithilfe der verschiedensten Stilrichtungen und Formaten, sowohl in Farbe als auch in schwarz-weiß, mit Humor und Charme einige Situationen, in denen solche Kontraste besonders klar werden.

Veronika Gruhl erinnert uns mit ihrer herzerwärmenden und erbaulichen Geschichte "Das Echo aus dem Graben" daran, dass auch die Geschwisterliebe ihre Schattenseiten haben kann, sie aber dennoch besteht und währt.

Wie immer wollten wir mehr zu den Gewinner-Comics wissen, und haben Veronika zum Comic, der eigenen Comic-Geschichte und zu aktuellen Projekten befragt:


Woher kam die Idee zu deinem Comic "Echo aus dem Graben“?

Die Charaktere Rikki, Henri und Sofia habe ich bereits unabhängig von diesem Kurzcomic für den Kindercomic „Das verfluchte Elixier“ entwickelt. Das Konzept zu „Das Echo aus dem Graben“ habe ich dann letztes Jahr auf der Comictagung „Versunken und Entsprungen“ in Augsburg erstellt. Alle teilnehmenden Comiczeichner haben dort einen Comic über Augsburg gezeichnet, deshalb leben Rikki und Co in diesem Comic in Augsburg. Durch die Stadtführung zu Beginn der Tagung habe ich das Relief „Bei den sieben Kindeln“ kennengelernt, welches ich dann zum Aufhänger der Geschichte gemacht habe.


Die Anthologie „Versunken und Entsprungen“ ist übrigens vom Wißner Verlag veröffentlicht worden und seit 1. Juli erhältlich (ISBN 978-3-95786-134-4). Am 26. August gibt es in Augsburg eine Signieraktion dazu, im Comicladen Comic Time von 10-14 Uhr! Mehr dazu auf der Facebook-Seite zur Signieraktion.

In deinen ersten Beiträgen bei myComics ging es mit Tom Rain und Entropia noch relativ düster und dystopisch zu. Wie kam der Sprung vom eher dystopischen zu einer Geschichte wie Echo aus dem Graben, die eine der Leserinnen sehr treffend beschrieb mit „...und die Geschichte ist wirklich wie aus dem Leben gegriffen - da kommen schon die Gefühle hervor, die man in der Kindheit so erlebt hat!“ ?

So groß ist der Sprung gar nicht, ich habe zwei Comics aus der Zeit dazwischen nur noch nicht hochgeladen - wahrscheinlich würde durch diese Comics eher ein Verlauf entstehen. Den düsteren Touch haben meine Geschichten aber nicht ganz verloren – in „Das Echo aus dem Graben“ spielt Sofia ihren eigenen Tod vor. Gleichzeitig finde ich die Geschichte „Entropia“ und die „TomRain“-Comics gar nicht nur düster. Das Verhältnis hat sich aber auf jeden Fall verschoben. Vielleicht liegt es daran, dass ich jetzt beruflich mehr mit Kindern zu tun habe. Bewusst ist das jedenfalls nicht passiert.


Du arbeitest als Illustratorin und unterrichtest an der Münchner Kunstschule ArtSpot junge Künstler im Zeichnen und Malen – das hat uns neugierig gemacht, könntest du ein bisschen von deinem Unterricht erzählen?

Genau – an der Kunstschule gebe ich Unterricht im Zeichnen und Malen aber vor allem im Comiczeichnen. Das ist sehr beliebt bei den Kindern und ich finde es toll, dass an der Schule und bei den Eltern der Kinder „Comiczeichnen“ als Kunst anerkannt wird. Das schönste am Unterricht sind die stolzen Gesichter der Kinder, wenn sie ihre fertigen Bilder sehen. Die Schüler sind sehr ehrgeizig und wollen perfekte Bilder mit nach Hause nehmen und manchmal versuchen sie, schwierige Striche von mir zeichnen zu lassen. Das mache ich aber nur auf einem Schmierpapier; in die Bilder der Kinder zeichne ich nicht rein. „Kann ich nicht“ gibt’s bei mir nicht, weil ich der Meinung bin, dass jeder der Spaß am Zeichnen hat, zeichnen kann (oder können wird). Man muss es nur machen.

Woran arbeitest du gerade?

Neben Aufträgen als freiberufliche Illustratorin habe ich auch einige private Projekte. Zum Beispiel arbeite ich am oben erwähnten Kindercomic „Das verfluchte Elixier“ mit Rikki und ihren Freunden. Den Entstehungsprozess halte ich auf meiner Instagram-Seite @monas_sketchbook fest.


Was sind deine aktuellen Favoriten auf myComics?

Ich finde vor allem die Gemeinschaftsprojekte cool, wie z.B. JAZAM!, und die HellDRAWeen-Comics.


Vielen Dank für das Interview!


******
Weitere Interviews + Links:


Mehr von Veronika gibt es auf ihrer Webseite, Facebook & Instagram

Weitere myComics-Interviews und Links gibt es hier: myComics Interviews + Wettbewerbe

Dienstag, 15. August 2017

Sommer Comic Tipps



Sonnig, heiß und bunt: Comic Tipps! 

Wir haben eine Seite voller Lesetipps für euch zusammengestellt: Superhelden im Sommer, Preisträger aus San Diego, märchenhafte Graphic Novels - aber auch Indie Comics und Web Comics sind bei unseren Sommer Tipps mit dabei.

Sommer Comic Tipps

Viel Spass beim Spaziergang durch die Leseproben - bei den Web Comics sind übrigens auch einige komplette Comics enthalten!

Noch mehr Comic Tipps gibt es hier: Redaktionstipps

Montag, 14. August 2017

24 Stunden Comictag 2017: Infos + Links


Der internationale "24-Hour Comics Day" hat mittlerweile Tradition: jeden Oktober stellen sich Comiczeichner rund um den Globus der Herausforderung, in 24 Stunden einen kompletten 24-seitigen Comic zu zeichnen.

Der offizielle Termin für den internationalen 24-Stunden Tag ist jeweils der erste Samstag im Oktober, dieses Jahr also der 7. Oktober!

Links zum internationalen 24 Stunden Tag:

24 Stunden Comic Archiv


Bei myComics gibt es eine eigene Rubrik für die 24 Stunden Comics, über 70 Comics sind online: Die gesammelten 24 Stunden Comics





Freitag, 11. August 2017

Panini Comics TV Folge 14: Mit Doctor Who, Claudia Kern und einem Wissenschaftler der ESA!



Bei Panini Comics dreht sich der Kosmos diesmal um Doctor Who, vor allem, wenn ESA-Mann Mark McCaughrean über die wissenschaftlichen Hintergründe von Raum und Zeit aufklärt. Aber natürlich kommen auch DC und Marvel nicht zu kurz.

Vorgestellt werden auch neue Game-Comics, Roman-Neuheiten und neue Alben.

Als Gast im Studio ist Claudia Kern dabei, die deutsche Science-Fiction-, Horror- und Fantasy-Autorin, die für Panini auch als Englisch-Deutsch-Übersetzerin tätig ist.

Weitere Themen dieser Folge sind: Interessantes über DC Rebirth, Hellblazer, Suicide Squad, Deadpool, Sandman und vieles mehr.. Eine Verlosung gibt es auch!



Leseproben bei myComics
Zu mehreren Themen sind bei myComics Leseproben online:

Donnerstag, 10. August 2017

Neuer myComics-Newsletter online!

Der neue myComics-Newsletter ist online! Diesmal mit Comic Con Lesungen, der Webaktion #VisibleWomen, Infos zum 24 StundenTag 2017 und aktuellen Comics: Der neue myComics Newsletter


Um den Newsletter in Zukunft automatisch per Mail zu erhalten, einfach hier abonnieren.
.